Hörstörungen

       
 
Ärzte
 
 
Praxisteam
 
 
Fotogalerie
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Hörstörungen

Hörstörungen können ganz einfache Ursachen haben. Dazu gehört der Ohrenschmalzpfropf, der sehr einfach entfernt werden kann.

Es gibt jedoch auch schwerwiegende Erkrankungen im Mittel- und Innenohr. Bei plötzlich aufgetretenem Hörverlust mit oder ohne Ohrgeräuschen, teilweise begleitet von Übelkeit und Erbrechen, sollte eine sofortige otoneurologische Diagnostik und Therapie erfolgen.

Auch bei der im Alter auftretenden Schwerhörigkeit können wir sie nach genauer apparativer Untersuchung beraten, ob  durch ein Hörgerät eine Verbesserung des Hörvermögens erreicht werden kann. In den letzten Jahren sind diese Geräte immer kleiner und leichter geworden, so dass ein immer größerer Tragekomfort erreicht wird.

 
 
Seitenpfad: Home - Hörstörungen

 

Diese Seite ist optimiert und getestet für den Internet Explorer ab 6 und Firefox ab 2 und Apple Safari ab 3.2